Drucken Bookmark

QS-CostCo für Architekten & Fachplaner

Die Software für professionelles Baucontrolling

Besonders in den LPH 5-9 und bei Übernahme von Projektsteuerungs-Leistungen sind Sie komplexen Projektanforderungen unterworfen. Im Spannungsfeld zwischen Projektanforderungen, Auftraggeber und permanentem Zeitdruck, ist ein effektives Kostenmanagement die Voraussetzung um im gesamten Projektverlauf Kostensicherheit zu behalten und den wirtschaftlichen Erfolg eines Projektes zu gewährleisten.

QS-CostCo liefert Ihnen belastbare Kostenaufstellungen für ein professionelles Berichtswesen. Der jederzeit abrufbare Kostenstand und die verlässliche Prognose der Endkosten ermöglicht Ihnen frühzeitiges Erkennen von Kostenänderungen, so dass Sie schnell reagieren und gegebenenfalls Gegenmaßnahmen einleiten können.

Aufgrund der erreichten Kostensicherheit sind Sie in der Lage den Budgetrahmen einzuhalten, womit Sie sich auch größtmögliche planerische Gestaltungsfreiheit bewahren.

Mit der dynamischen Honorarfortschreibung von QS-CostCo haben Sie jederzeit die Kontrolle über Ihr aktuelles Honorar und eine prüfbare Grundlage für Ihre Honorarabrechnungen.

QS-CostCo garantiert Ihnen Sicherheit und Professionalität beim Kostenmanagement!
Ihre Vorteile

Ihre Vorteile

Sicherheit

  • Automatische, stets aktuelle Gesamtprognose (rolling forecast)
  • Jederzeit verlässliche Kostenaussagen
  • Dynamisch errechnete Nebenkosten
  • Jederzeit nachvollziehbare Berechnungen
  • Individuelle Zugriffsrechte je Projekt


Wettbewerbsvorteile

  • Professionelle Berichte in Präsentationsqualität
  • Verwaltung verschiedener Kostenträger
  • Unterschiedlichste Kostendarstellungen
  • Individuelles + flexibles Arbeiten möglich
  • Vergleich von Projektkennzahlen verschiedener Projekte


Effizienz

  • Verwendungsnachweise in kurzer Zeit
  • Honorar-Quickfinder
  • Kopieren vorhandener Projektstrukturen
  • Zugriff auf vordefinierte Stammdaten (DIN 276 usw.)

Merkmale

Merkmale

Projektdefinition (projektbezogene Stammdaten)

  • Anlegen neuer Projekte durch Kopieren bestehender Projektstrukturen (Gewerke, Kostengruppen usw.)
  • Bei Bedarf Kostengliederung nach Teilprojekten und Verantwortungsbereichen (z.B. Fachplaner)
  • Projektfinanzierung mit beliebig vielen Kostenstellen/Kostenträgern
  • Berechnung von Projektkennzahlen nach freier Definition (z.B. Kosten je m² Nutzfläche)
  • Einfache und wirkungsvolle Projektbestimmung durch Zuordnung eines vordefinierten Projekttyps
  • Individuelle Anpassung an bürointerne Sprachregelung von Begriffen für Projektebenen, Kostenarten usw.


Stammdaten (projektunabhängige Stammdaten)

  • Vordefinierte Stammdaten für Kostengruppen (DIN 276) und Gewerke (STLB) mit beliebigen Erweiterungsmöglichkeiten
  • Vordefiniertes Kalkulationsschema
  • Freie Bestimmung von benutzerdefinierten Kostenarten (z.B. Bautafel)
  • Festlegung individuell definierter Formeln (z.B. Beauftragt = Hauptauftrag + Nachtrag)


Kostenerfassung

  • Erfassung von Kosten wahlweise als Pauschalbetrag oder als Mengenansatz
  • Automatische Aufteilung des Rechnungsbetrags auf Kostengruppen und Kostenträger aufgrund der gespeicherten Auftrags-Informationen
  • Bei Rechnungserfassung nach „steigendem Aufmaß“ automatische Berücksichtigung bereits erfolgter Abschlagszahlungen
  • Warnfunktionen bei Überzahlung eines Auftrags


Auftragsverwaltung

  • Bestimmung von Standardabzügen und Umlagen je Auftrag (z.B. Nachlass, Bauwesenversicherung)
  • Eingabe von Nachträgen und von Prognosen für noch nicht beauftragte Kostenänderungen
  • Erfassung von Ausschreibungs- und Bürgschaftsdaten


Benutzerverwaltung

  • Möglichkeit der Definition von verschiedenen Funktionen/Rollen wie z.B. Datenerfassung, Projektleitung, Administration
  • Nach Bedarf Zuweisung von Benutzerrechten je Projekt oder projektübergreifend


Terminpläne

  • Integrierte Terminplanung für spezifische Projekt-, Ausführungs- und Zahlungstermine
  • Mittelabfluss - Planung
  • Automatische Anpassung der Zahlungstermine bei Änderung der Ausführungstermine


Berichte

  • Große Anzahl vordefinierter Berichte für alle Module
  • Beliebig viele benutzerdefinierte Berichte (Designer-Modus)
  • Individuelle Anpassung der Berichtsinhalte durch Filtern, Gliedern, Verdichten
  • Unterstützung bei der Projekt-Organisation durch Stamm- und Adressdaten-Berichte
  • Darstellung des Bauausgabebuches wahlweise nach Aufträgen oder chronologisch
  • Rechnerischer Verwendungsnachweis in Berichtsform
  • Optimierung der Bereitstellung von Finanzmitteln durch tabellarischen und graphischen Mittelabfluß-Bericht (Haushaltsplanung)
  • Hierarchische Kostengliederung nach DIN-Kostengruppen
  • Erstellung von Berichten je Verantwortungsbereich (z.B. Architekt, Fachplaner)
  • Individuelle projektbezogene Anpassung von Kopfdaten und Logo
  • Übersichtliche Darstellung aller Kosten sowie der Projektfinanzierung in jeder Projektebene (Projekte, Projektgruppen, Teilprojekte, Gewerke, Kostengruppen, Kostenarten, Verantwortungsbereiche, Kostenträger usw.)


HOAI-Verträge

  • Honorarberechnung nach HOAI
  • Muster-Honorarberechnung (Honorar-Quickfinder)
  • Individuelle Festlegung des Leistungsbildes je HOAI-Vertrag
  • Honorar-Fortschreibung auf Grundlage der jeweils aktuellen Baukosten; korrekte Behandlung von voll- und teilanrechenbaren Kosten
  • Automatische Aufteilung der Honorare entsprechend den anrechenbaren Kosten auf Teilprojekte
  • Freie Festlegung der anrechenbaren Kostengruppen je Leistungsphase, wahlweise mit unterschiedlichen Honorar-Zonen
  • Prüfmodul für Planer-Rechnungen auf der Grundlage von HOAI-Verträgen
  • Definitionsmöglichkeit von Umbauzuschlag, Nebenkosten, Pauschalhonorar, besondere Leistungen, örtliche Bauleitung usw., je Vertrag
  • Berücksichtigung von Eigenleistungen oder Übernahmegeräten (vorhandene Geräte, die vom Planer berücksichtigt werden müssen) für anrechenbare Kosten


LV-Verwaltung

  • Verwaltung von Ausschreibungspaketen und Leistungsverzeichnissen mit Bewerbern
  • Unterstützung für LV-Aussendungen (Hauptversand, Nachsendungen) und bei Seitenaustausch-Aktionen (mit Empfangsbestätigung)
  • Ausdruck von Verdingungsverhandlungs-Protokollen (EFB-Verd 1-4) mit eingefügten Bewerber- und Projektdaten
  • Datenübernahme in die Auftragsverwaltung


Sonstige Merkmale

  • Client-Server-Datenbank für maximale Datensicherheit
  • Datensicherung und Datenwiederherstellung
  • Integrierte leistungsfähige Adressverwaltung mit beliebig vielen Ansprechpartnern
  • Option zum Daten-Export einzelner Projekte in eigene Datenbank (z.B. für Präsentationen)

Downloads

Downloads

Videos



Infos


Stimmungsbild QS-CostCo für Architekten & Fachplaner